hirnwellen
awakened mind meditation hirnwellen

 

         Startseite          
____________

       Einführung       
    Neurofeedback    
pfeil Hirnwellen   
               Teil 1         
          Teil 2 pfeil
        Kreativität        
____________

       Workshops      
      Bücher + CDs      
____________

        Über mich        
            Links            



  hirnwellen meditation bewusstsein  
  meditation hirnwellen
:: Kontakt :: Impressum ::
 


Hirnwellen (und was sie bedeuten...) (Teil 2)

Die Mischung machts!

Jeder Bewusstseinszustand entsteht aus den Bausteinen Beta-, Alpha-, Theta- und Deltawellen. Die Rolle der Gammawellen ist derzeit Gegenstand intensiver Forschung. Wir produzieren jedoch selten nur eine einzige Kategorie von Hirnwellen, sondern unser Bewusstsein beruht meist auf einer Kombination, einer Sinfonie aus verschiedenen Hirnwellen.

Wachzustand gehirnwellen "Normaler" Wachzustand (den Gurdjieff als »waking sleep« bezeichnet!): Betawellen allein oder in Kombination mit Deltawellen (Uhrglasmuster).
Beachten Sie, dass die Amplitude in den höchsten Frequenzbereichen am größten ist, d.h. die Kurve öffnet sich nach oben. Diese Form des Beta unterscheidet sich von den niederfrequenten Betawellen des Awakened Mind.
 


Meditation gehirnwellen Meditation: eine Kombination aus Alpha- und Thetawellen, ohne Beta- und mit oder ohne Deltawellen.
Sowohl Alpha- als auch Thetawellen sind notwendig: Fehlt Alpha, sind wir uns der Meditation nicht mehr bewusst; fehlt Theta, erleben wir zwar eine lebendige Imagination, jedoch ohne Tiefe, ohne Einsicht oder innere Bedeutung.

 


Awakened Mind gehirnwellen »Awakened Mind«: Wenn Sie dem Meditationsmuster niederfrequente Betawellen hinzufügen, produzieren Sie das von Maxwell Cade so bezeichnete Awakened Mind Muster.
Dann steht Ihnen die Intuition der Deltawellen, die kreative Inspiration, persönliche Einsicht und spirituelle Bewusstheit der Thetawellen, das entspannte, losgelöste Bewusstsein der Alphawellen und die Möglichkeit, Gedanken bewusst zu verarbeiten, zur Verfügung, und das alles zur gleichen Zeit!


Der Awakened Mind hat nichts mit Erleuchtung zu tun, viele Menschen können ihn zumindest zeitweise oder in besonderen Situationen produzieren. Anna Wise und Maxwell Cade stellten fest, dass in diesem Zustand die Informationen frei zwischen allen Bewusstseinsebenen fließen können. Unser Bewusstsein wird klarer, schneller, flexibler und origineller, tiefe Einsichten und »Aha-Erlebnisse« sind möglich.

Der Awakened Mind ist damit der Schlüssel zu unserer Kreativität und verbindet die verschiedenen Ebenen unserer Persönlichkeit. Daher wäre der Begriff »High Performance Mind« oder »Fluss-Zustand« aus heutiger Sicht treffender.

Der Awakened Mind ist übrigens nicht nur das Muster der Yogis, sondern auch typisch für Kinder im Vorschulalter. Erst nach Beginn der Schulzeit stellt sich langsam das für Erwachsene typische hochfrequente Beta ein, während sich die Ausprägung der anderen Hirnwellen verringert.

So sieht ein Awakened Mind Zustand in Echtzeit auf dem Bildschirm aus:

 
Hirnwellenbild eines Awakened Mind in Echtzeit
meditation


Und welche Hirnwellen sind nun am besten?!?

Entscheidend ist nicht, so Anna Wise, dass wir unser ganzes Leben in einem Awakened Mind verbringen, sondern geistige Flexibilität, d.h. die Fähigkeit, unseren Bewusstseinszustand (also unser Hirnwellenmuster) nach unseren Wünschen und Erfordernissen verändern zu können - dass wir also die Wahl haben.

Wir unterscheiden darüber hinaus zwischen dem Zustand und dem Inhalt unseres Bewusstseins. Der Zustand (z.B. der Awakened Mind) ist die Grundlage, sozusagen die »Hardware«, auf der wir bestimmte Inhalte (Kreativität, berufliche Entscheidungen, Gesundheit, spirituelles Wachstum und vieles mehr, »Software«) bearbeiten können. Inhalt und Zustand können sich aber gegenseitig beeinflussen.

Ist der Awakened Mind trainierbar? Eindeutig Ja!
Hilfreich sind dazu die Bücher und CDs von Anna Wise, oder Sie nehmen eine Einzelsitzung oder besuchen einen Workshop.




 
hirnwellen  
gehirnwellen peak experience high performance hirnwellen
 

« Startseite  I   weiter zu: Kreativität »    

 
hirnwellen meditation hirnwellen meditieren
 


Seitenanfang bewusstsein

© 2002-2016  Dr. Matthias Jacobi     Haftungsausschluss 

 
hirnwellen hirnwellen   hirnwellen